you're reading...
Internationalisierung

Firefox Verbreitung

Der Herald Tribune berichtet über die Verbreitung des Firefox Web Browsers in verschiedenen Ländern. Demnach besitzt Firefox einen Marktanteil von 26% in Deutschland, 13% in Frankreich, 38% in Finnland (!). Für Gesamteuropa wird an Anteil von ca. 20% geschätzt. Mozillas Europachef Nitot führt unter anderem kulturelle Gründe für die unterschiedliche Akzeptanz in verschiedenen Regionen an.

Zum Beispiel steigen die Benutzerzahlen in Deutschland regelmässig nach Berichten und Warnungen über Sicherheitslöcher im Microsoft Internet Explorer. In Osteuropa oder für ethnische Minderheiten sei der alternative Browser auch ein Weg die eigene Identität auszudrücken. In Japan hingegen stagnieren die Zahlen trotz ausgefeilter Marketingstrategien
:-)

technorati tags:, ,

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Brian Heumann

%d Bloggern gefällt das: