you're reading...
Internationalisierung, Web

Internationalisierte Domännamen (IDN)

例子.測試

Zur Zeit läuft bei ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) ein Versuch, internationalisierte Domännamen, zum Beispiel für Webseiten, zu verwenden. Das hat dann zur Folge, dass Namen nicht mehr nur in lateinischen Buchstaben oder dem Ascii Code geschrieben werden, sondern auch in arabisch, oder Hindi. In der Adressleiste eines Browsers können dann die Namen in den jeweiligen Skripten stehen, wie z.B. http://例子.測試

Zur Zeit laufen noch die Diskussionen, ob die Top Level Domain Names wie .com oder .co.jp auch in internationalen Skripten zur Verfügung stehen sollen oder nach wie vor in lateinischen Zeichen.

Tja, für das Web Marketing heisst das, das man noch mehr Domänen zur Auswahl hat. Am besten sollte man auch die entsprechenden Domänen anfordern, wenn man einen Markennamen lokalisiert hat: wie zum Beispiel Campbell ihre Suppen in Russland, Japan, Deutschland (Erasco/Raguletto usw) oder Schweden. Und  aufzupassen, dass die neuen Domännamen nicht weggeschnappt werden …

Links:
ICANN
Campell Suppen Marke
Internet in China wächst rasant – (Fall Gerry Weber)

Advertisements

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Brian Heumann

%d Bloggern gefällt das: