you're reading...
Usability, Web

Googles neue Kleider

Google neues User Interface

Google hat gestern sein neues Interface auf google.com live geschaltet. Wenn man die Seite http://www.google.com zuerst aufruft, dann erscheint zunächst ein reduziertes Interface, das die Suche deutlich in den Mittelpunkt stellt. Nach ein paar Sekunden blenden sich dann mit einem Fade Effekt die weiteren Optionen ein.

Ich finde das neue Interface ganz gelungen, weil es die Hauptaufgabe – das Suchen – besser als vorher unterstützt: geht man zielstrebig zur Suche, dann interessieren die anderen Optionen wenig. So konzentriert sich das minimalistische User Interface  ganz auf die (Such-)Aufgabe und stellt alle weiteren Störungen ab. Auch für neue Nutzer ist diese Reduktion hilfreich.

Falls man die anderen Optionen aufsuchen will, dann blenden sie sich bereits nach ein paar Sekunden ein – etwa so lang, wie man braucht, um sich auf der Seite zu orientieren. Ausserdem setzt Google ein Cookie ein, so dass sich dieser Effekt nicht unnötig wiederholt.

PS: Google könnte auch mal das „I’m feeling lucky“ abstellen, das würde ein wirklich unnötiges Element abschaffen. Wer von Euch hat dieses Feature jemals benutzt?

Advertisements

Diskussionen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Brian Heumann

%d Bloggern gefällt das: