Person

Anstelle der üblichen Werbesendung, hier eine FAQ zu meiner Person:

Woher kommt Dein Name?
Ich bin halb deutscher und halb irischer Abstammung. Und meine Mutter hat sich bei der Namensgebung durchgesetzt ;)

Was macht Du denn beruflich?
Ich helfe Firmen dabei, aus ihren Ideen Produkte zu machen, wie z.B. Software, Web Applikationen oder Apps für Smartphones.  Seit Anfang 2013 arbeite ich für die Daimler TSS GmbH als Senior Usability Consultant. Aber hier auf dieser Webseite stelle ich nur meine eigene Meinung vor, und ich erhebe keinen Anspruch darauf, für die Daimler TSS zu schreiben.

Wie bist Du dazu gekommen?
Ich habe mit der Informatik angefangen, aber bereits früh festgestellt, das mich alles „vor dem Glas“ besonders interessierte. Und ich mag es, wenn Websites oder Applikationen wirkliche Probleme lösen und nicht weitere, unnötige hinzufügen.

Kannst Du auch programmieren?
Ja, das kann ich. Dafür setze ich gerne Ruby on Rails, Nodes.js und verschiedene Frameworks ein (wie z.B. Bootstrap, jQuery/ui/mobile uva.) ein, um schnell Prototypen zu bauen. Auch habe ich Erfahrung mit Java im J2E Umfeld und diversen Frameworks wie zum Beispiel JSF gesammelt. Gerade weil ich diese Technologien so gut kenne, kann ich nicht nur zeigen, was gebaut werden soll, sondern kann auch Tips und Hilfe geben, wie man es baut!

Wie bist denn so als Person?
Tja, das ist schwer selbst zu beschreiben. Ich denke, ich bin freundlich und offen. Kann gut zuhören. Bringe Sachen oder Aussagen auf den Punkt.  Am besten einfach mal anrufen und ausprobieren ;)

Wo findet man noch mehr Informationen über Dich?
Also ich schreibe gern über mich und meine Arbeit in meinem Blog (auch wenn ich nicht immer die Zeit oder Ideen dafür finde). Auch bei Xing oder LinkedIn bin ich zu finden. Privat bin ich gut auf Facebook vernetzt. Twitter habe ich ausprobiert, weiß nur noch nicht, was ich davon halten soll.

Wer oder was ist thinkregion?
Das ist der Name meines Blogs und der Domäne. Weil ich diese schon so lange besitze und auch die E-Mail Adressen usw. dazu habe, habe ich diesen Namen einfach beibehalten. So können meine Freunde und Kollegen meine Adresse weiterhin nutzen. Genauso wie meine uralte Handynummer (s.o.)

Was ist das für ein Logo?
Das Logo zeigt eine Heuähre … fand ich damals gaaaanz lustig.

Was … ?
So langsam schreibe ich mir die Finger wund … ruft‘ einfach an oder schreibt mir, wenn Ihr mehr wissen wollt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Brian Heumann

%d Bloggern gefällt das: